QUAKE Logo
QUAKE, das große Beben.. Wer kennt es nicht? Jedem, der Mitte der 90er einen halbwegs aktuellen PC besaß und auf 3D-Shooter stand, sind diese 5 Buchstaben ein Begriff. Als ein weiteres Meisterwerk aus dem Hause id hob es die Messlatte für kommende 3D-Shooter, wie damals DooM im Vergleich zu Wolfenstein 3D, um ein ganzes Stückchen an. Gegner, Waffen, Items, etc. waren nun keine flachen 2D-Sprites mehr, sondern richtige 3D-Gittermodelle, aufgebaut aus vielen einzelnen Polygonen.
Heutzutage ist das nichts Besonderes mehr. Heute ist das absoluter Standard. Aber damals, im Jahre 1996, war es eine Revolution. Mehr noch.. es war eine Offenbahrung!

So genial es in seiner Ur-Fassung auf dem PC auch war - kann die Saturn-Portierung da mithalten? Meine Antwort: Ja. Es ist alles da: Alle Waffen, alle Gegner, alle Levels der PC-Version und als Bonus gibt's auf dem Saturn auch noch einige hübsche Lichteffekte zu bewundern, die die PC-Version nicht vorzuweisen hatte.

spooky.. | >full size
Die Steuerung geht mit dem Analog-Pad wunderbar geschmeidig und präzise von der Hand. Die Grafik ist ebenfalls ansehnlich und ungefähr mit der mittleren PC-Auflösung zu vergleichen. Es ist wirklich erstaunlich, was Lobotomy Software da aus dem, eigentlich als nicht sonderlich 3D-Leistungsstark bekannten, Saturn rausgekitzelt hat. Es kommt auch nur sehr selten zu leichten Verzögerungen, zB. wenn viele Gegner im Bild sind. Ansonsten ist alles pretty smooth. Als weiteres, dickes Plus sei zu erwähnen, das der geniale Soundtrack von Mastermind Trent Reznor und seinen Nine Inch Nails ebenfalls übernommen wurde, welcher die düstere Stimmung des Spiels mit seinen unheilschwangeren Klängen wunderbar untermalt.


loading.. | >full size
Die Ladezeiten zwischen den einzelnen Levels sind auch sehr gering gehalten. Zudem versüßt einem ein hübscher "Loading-Screen" die Wartezeit, sodass das Laden wirklich nicht weiter ins Gewicht fällt. Das einzige, was mir negativ aufgefallen ist, ist das Fehlen der Crosshair-Funktion. Bei Duke Nukem 3D, welches in der Saturn-Version ebenfalls von Lobotomy kommt, gab's das noch. Mir bleibt es fraglich, warum hier auf eine solche Option verzichtet wurde

Abschließend bleibt zu sagen, dass mit der Saturn-Version von id's Kracher QUAKE eine wirklich gute Konsolen-Umsetzung gelungen ist, die gerade in Anbetracht der verwendeten Hardware zu überzeugen weiss.

Wer einen Saturn sein Eigen nennt und auf 3D-Shooter steht, bei dem sollte QUAKE eigentlich schon im Schrank stehen

9 / 10



Du bist hier: