) Spieldaten">

!

<?=strtoupper($this_game['region'])?> / <?=strtoupper(str_replace("/> / 1-2UP

Wertung: / 10 | 0) { echo "Screenshots\n"; echo "($count)\n"; } ?>

Shingata Kururin Pa! ist die Fortsetzung von, wer hätte es gedacht, Kururin Pa! und baut auf der selben „Gameplay-Formel” auf: Mit Hilfe tetrisähnlicher Blöcke gilt es, Zündschnüre zu verlegen, die möglichst in einer Bombe enden und eine schöne Kettenreaktion mit sich bringen. Jede Spielfigur hat dabei noch ihre eigenen „Specials”, die oft hilfreich sind aber natürlich nie erscheinen, wenn man sie dringend braucht

Wie in jedem japanischen Puzzlespiel wird auch hier der Kampf gegen den Computer spätestens ab der dritten Runde gnadenlos schwer und ohne alle Tricks und Kniffe des Spiels zu kennen wird man wohl kaum das Finale erreichen.

Dennoch macht das Spiel ziemlich Laune und für Anfänger gibt es auch einen „Beginner”-Schwierigkeitsgrad. Der volle Spielspaß entfaltet sich natürlich auch hier wieder erst im Match gegen einen menschlichen Kontrahenten - das nötige Know-How vorrausgesetzt, sonst wird's für den Gegenspieler schnell frustrierend bis unfair.

Wie dem auch sei: Puzzlespiel-Fans können hier getrost zugreifen

zurück