) Spieldaten">

THE Splatter Action

<?=strtoupper($this_game['region'])?> / <?=strtoupper(str_replace("/> / 1UP
0) { echo "Screenshots\n"; echo "($count)\n| "; } include "_content/videogames/videos.php"; if ($vcount > 0) { echo "Videos\n"; echo "($vcount)\n| "; } ?> Wertung: / 10 | Bei Amazon kaufen (PAL-Version)

Bei The Splatter Action handelt es sich um ein recht blutiges kleines Spielchen in bester sidescrolling Beat 'em Up Manier.

Stilistisch erinnert es ein wenig an Splatterhouse: Wanpaku Grafitti fürs NES / Famicom, seines Zeichens eine Parodie auf die Splatterhouse Spiele. Man könnte fast soweit gehen, Splatter Action eine „Hommage“ zu nennen.

Vom Gameplay her gibt's nichts Überraschendes zu vermelden. Wie in fast jedem anderen Vertreter seiner Art läuft man von links nacht rechts (oder manchmal auch von rechts nach links) und verprügelt alles, was sich einem in den Weg stellt. Zusätzlich zu Faust und Fuß trägt unser kleiner Held noch eine praktische Kettensäge bei sich und erledigte Gegner hinterlassen mitunter den ein oder anderen Groschen, welcher am Levelende gegen Powerups und neue Fähigkeiten eingetauscht werden kann.

Zuvor gilt es aber noch, den jeweiligen Endboss zu bezwingen, was aber kein all zu schwieriges Unterfangen darstellt, wenn man erstmal seine Angriffsmuster erkannt hat.

Insgesamt ist Splatter Action ein wirklich feines kleines Spielchen, was aber leider an seiner sehr kurzen Spieldauer und einem fehlenden 2P- Modus kränkelt. So ist das ganze Spiel mit etwas Geschick in deutlich unter einer Stunde zu beenden, was dann doch ein wenig Schade ist.

zurück