) Spieldaten">

CALL OF DUTY: ~ World at War ~
<?=strtoupper($this_game['region'])?> / <?=strtoupper(str_replace("/> / 1-16UP
0) { echo "Screenshots\n"; echo "($count)\n"; } include "_content/videogames/videos.php"; if ($vcount > 0) { echo "Videos\n"; echo "($vcount)\n"; } ?>
Wertung: / 10
Bei amazon kaufen.

Treyarch melden sich zurück mit dem neusten Ableger der vielgelobten Call of Duty-Reihe. Nachdem der von Infinity Ward entwickelte vierte Teil den zweiten Weltkrieg hinter sich ließ, kehrt man mit World at War einmal mehr zu den Wurzeln der Serie zurück.

Das wirkt auf den ersten Blick wenig innovativ und im Grunde ist es das auch nicht. Dennoch weiss der Titel zu unterhalten, was nicht zuletzt an seiner bombastischen und äußerst dramatischen Inszenierung liegt.
„Zur Abwechslung“ gibt es diesmal auch ein paar Missionen, welche das europäische Festland verlassen und sich mit dem Kriegsgeschehen um und in Japan beschäftigen.

Diese sind allerdings recht unspektakulär und dienen eher als Sorbet zum Abkühlen zwischen den hitzigen Gefechten im European Theatre, dem eigentlichen Highlight des Spiels. Und hier geht es wirklich knallhart zur Sache. Auch auf der Wii gehört das Spiel somit nicht in Kinderhände - volljährige Spieler greifen zudem zur ungekürzten Version aus dem europäischen Umland.

Ebenfalls zu überzeugen weiss der umfangreiche und äußerst stabile Wi-Fi-Multiplayer. Was ich persönlich vermisse ist ein Capture the Flag Modus, abgesehen davon gibt's aber auch hier nichts zu bemängeln.

Für Wii-Besitzer auf der Suche nach einem guten First-Person-Shooter mit Online-Funktionalität vorbehaltslos zu empfehlen! Rockt.

zurück