) Spieldaten">


<?=strtoupper($this_game['region'])?>
<?=strtoupper(str_replace("/> / 1UP

Wertung: / 10 0) { echo " | Screenshots\n"; echo "($count)\n"; } ?>

Bei Hybrid handelt es sich, anders als der Name vermuten lässt, nicht um einen Genremix sondern um einen reinrassigen First Person Shooter. Entwickelt wurde er von der englischen Firma MovieTime, Ltd., welche zuvor Dr. Franken II für den GameBoy sowie Virtuoso für 3DO und PC entwickelte.
Kurioserweise erschien Hybrid 1997 zunächst nur auf dem japanischen Markt und fand seinen Weg erst fünf Jahre später als Budget Release in europäische Kaufhausregale.

Weshalb dem so war ist mir leider nicht bekannt, ich könnte mir jedoch vorstellen, dass die Qualität der Software daran nicht ganz unschuldig war, denn spielerisch gesehen bietet der Titel kaum Nennenswertes.
Wie in zahlreichen anderen Vertretern seiner Gattung auch, rennt man durch düstere Gänge, sammelt Munition und Keycards und knippst den Gegnern die Lichtlein aus.

Leider sind die einzelnen Areale nicht sehr abwechslungsreich gestaltet, so dass man sich oft im Kreis dreht und nicht weiss, wo's lang geht. Insgesamt gesehen ist Hybrid ein netter, kleiner, aber nicht sonderlich gut durchdachter First Person Shooter, der wohl eher Fans des Genres ansprechen wird. Wenn überhaupt.

zurück