) Spieldaten">

MORTAL KOMBAT II: Kanzenban
<?=strtoupper($this_game['region'])?> / <?=strtoupper(str_replace("/> / 1UP
Wertung: / 10
0) { echo "Screenshots\n"; echo "($count)\n"; } ?>

Mortal Kombat - wer kennt es nicht? Ein durchschnittliches Beat 'em Up, welches es durch seine übertriebenen Gewaltdarstellungen schnell zu einer Art „Kultstatus“ gebracht hat. Okay, ich geb zu, den ersten Teil hab ich damals auch sehr gerne auf Mega Drive und GameBoy gespielt.

Als schließlich 1994 der gerade erschienene Nachfolger, Mortal Kombat II, aufgrund seines exzessiven Gebrauchs von roten Pixeln nicht nur indiziert, sondern gleich bundesweit beschlagnahmt wurde, war „der Mythos“ perfekt und Mortal Kombat in aller Munde.
Aus heutiger Sicht wirkt die überzogene Gewalt zwar eher belustigend aber - hey! - Das waren halt noch andere Zeiten damals ;)

Das Spiel selber war übrigens gar nicht mal so schlecht, eigentlich sogar recht gut und eine deutliche Weiterentwicklung des Erstlings. Es gab mehr Kämpfer, bessere Grafik, interessantere Schauplätze sowie eine Menge Cheats und Secrets. Also eigentlich genau das Spiel, das die Fans erwarten durften und diesmal war sogar die SNES-Version ungekürzt.

Soviel zu den guten Seiten, aber kommen wir nun zur Saturn-Version: Ich weiss nicht, was sich die Verantwortlichen gedacht haben, aber die Saturn-Version ist selbst der Mega Drive-Version in so ziemlich jedem Punkt unterlegen! Am meisten nerven nichtmal die Ladezeiten sondern die fehlenden Sprachsamples und die gottlos schlechte Musik.

Kurz gesagt: Finger weg von der Saturn-Version, Ihr würdet's bereuen!

zurück